18
Sep
2015

Blog – Die beste Kamera ist die, welche du immer dabei hast!

Es war ein Mittwochnachmittag, es regnete wie aus Eimern, Rebecka und ich saßen im Auto, wir fuhren aus Viersen Richtung Süchteln, standen an der Ampel, hörten Radio und der Scheibenwischer lief auf Hochtouren. Plötzlich aber hörte der Regen fast auf, die Sonne brach aus den Wolken hervor und wir bekamen einen; nein sogar zwei wunderschöne Regenbogen zu Gesicht. Mittlerweile hatten wir Grün bekommen und fuhren über die Landstraße. Die Sonne schien wunderschön warm, die Straße glitzerte vom Regen und die grauen Wolken verzogen sich langsam. Die Regenbögen waren einfach zu schön um undokumentiert zu bleiben. Ich hielt also an der nächsten Bushaltestelle an, sprang aus dem Auto, zückte mein Handy, machte ein paar Bilder und genoss den Anblick. Um den Bus, welcher jede Minute hätte kommen können, nicht zu behindern machte ich mich schnell wieder auf den Weg ins Auto und fuhr weiter. Wieder einmal zeigte sich: Die beste Kamera ist nicht die teure im Schrank, sondern dein Handy welches dich immer begleitet.