9
Feb
2018

Nextcloud – Google Calender mit der Nextcloud abonnieren.

Man möchte mit anderen Personen den Kalender teilen, aber diese verwendet den Google Kalender und man selber hätte gerne alles an einem Ort in seiner Nextcloud organisiert.
Auf den ersten Blick ist dies durch die Unterschiedlichen Protokolle von Google und Nextcloud nicht möglich, mit diesem Weg aber ein Kinderspiel:

  1. Der Eigentümer des zu teilenden Google Kalenders logt sich bei Google ein und öffnet die Kalender App.
  2. Auf der linken Seite befinden sich nun im Punkt „meine Kalender“ die Kalender des Eigentümers
  3. Mit einem Klick auf die drei Punkte hinter dem gewünschten Kalender öffnet sich ein Sub-Menü
  4. Im Sub-Menü wählen wir den Punkt „Einstellungen und Freigabe“
  5. Im Einstellungsmenü suchen wir den Punkt „Kalender integrieren“
  6. Nun kann durch das kopieren und teilen der „Privatenadresse im iCal Format“ der Kalender freigegeben werden.
  7. Wechsel zu Nextcloud und in deren Kalender App
  8. Der Kalender kann nun durch einen Klick auf „+ neues Abonnement“ und das einfügen des zuvor kopierten Links in die Nextcloud integriert werden.
  9. Drücke „Erstellen“ um das Abo abzuschließen.
  10. Fertig!

Ich hoffe diese kleine Anleitung konnte euch helfen :).