6
Jul
2012

Was gibt es schöneres als so eine Feedback?

Gerade eben habe ich mit Sönke Josef Asarsch geschrieben (viele kennen ihn noch als Sänger von Jimmy Kafka), wir hatten ein interessantes Gespräch über Musik, wie wir unseren weiteren Weg im Leben planen und was für uns unsere Hobby bedeutet.
Im laufe des Gesprächs stoß er auf die Bilder von YoungTalents´11, sein Kommentar war dazu:

„Ja aber das besondere an deinen bildern ist, das du ein Gespür dafür hast wann du zu knipsen hast. Also entweder ist es eine Art Gefühl dafür, oder pures Glück, aber Fakt ist…du hast besondere Momente festgehalten von diesem Auftritt, die ich zuvor auf anderen Bildern nicht gesehen habe. Ich wusste gar nicht das wir mit geballter Faust in der Luft in die Menge geschrieben haben, ich wusste gar nicht das mein Kumpel Sebastian da so einen krassen stage-dive hingelegt hat, darum gehts! Design, Bearbeitung…ist das eine, aber der Kern steckt in dem was das Foto wirklich zeigt, und in dem Fall zeigt es alles was Jimmy Kafka repräsentiert hat…Respekt!“

Warum ich das hier schreibe? Ganz einfach, ich wollte noch mal unterstreichen was für mich die Fotografie ausmacht und was sie für mich Bedeutet.
Für mich ist die Fotografie einfach die Fähigkeit meine Sicht auf die Dinge mit Anderen zuteilen, z.B. bei Festivals oder anderen Events ist es einfach ein wirklich tolles Mittel Menschen zeigen zu können wie man das Festival erlebt hat.
Es ist aber auch einfach mal Zeit für sich nehmen, man sucht sich ein Projekte oder geht einfach mal mit offeneren Augen durch die Welt gehen um Motive zu finden.
Der Kontakt mit Menschen, die Erlebnisse, die Erfahrungen, all das kann ich für mich mitnehmen und das zeichnet die Fotografie für mich aus.

Ich fotografiere weil es mir Spaß macht und aus keinem anderen Grund!

Hier noch die Bilder die Sönke ansprach, sie sind zwar was älter, aber leider im Moment nur auf Facebook zu finden.

Bilder der Vorrunde von YT´11

Bilder vom Finale YT´11